Frühstück auf dem Laugavegur

Unser Island Frühstück

Unser Island Frühstück auf dem Laugavegur

Neben einigen Packungen Rührei von Trek'n'Eat haben wir Schwarzbrot sowie kleine Portionen Marmelade eingepackt.

 

Das Schwarzbrot hat sich bisher immer als optimal erwiesen, da es für mehrere Tage problemlos genießbar ist und zudem  nicht wie normales Brot austrocknet und hart wird. Zudem ist das Vollkornbrot sehr sättigend und man benötigt nur eine Scheibe und für den großen Hunger vielleicht zwei Scheiben. Die portionierte Marmelade ist ebenfalls praktisch und reicht für 1-2 Scheiben zum schmieren.

 

Ansonsten gönnen wir uns jeder nach seinem Geschmack Kaffee oder eben Tee. Instant Kaffee und Teebeutel sind sehr leicht und müssen nur mit Wasser aufgegossen werden.

 

Das Rührei von Trek'n'Eat wird ebenfalls mit Wasser aufgerührt und schmeckt zudem noch richtig lecker. Dem Start in den Tag steht somit nichts im Weg. Bei unserer nächsten Tour werde ich aber noch Nutella in kleinen Portionen einpacken. Ich hätte gerne auch mal zur Abwechslung ein Nutella-Brot gegessen.